Real Estate Transfer Part 4 – Parties to the Transaction

The question often arises as to who is involved in the consummation of a real estate transfer.

First, there is a realtor who is usually the person who lists the property for sale or who assists in the locating of a suitable property. Realtors are the main point of contact for listings and the first contact for negotiations. It is customary that the buyer and the seller enlist a realtor of their choice as it is not necessary that the buyers contact the actual listing agent of the property in order to facilitate a sale. Mechanisms are in place for the realtors to share the commission (which is usually paid by the seller).

As a trusted professional and agent of their respective party, Realtors oftentimes prepare the documents needed for making of an offer. However, realtors are not able to advise on and make significant modifications to the standard contracts approved by the Board of Realtors and the Florida Bar without the involvement of an attorney.

Next, a title company or an attorney is usually engaged to check the chain of title, prepare specific closing documents (such as a deed) and to provide title insurance for the benefit of the purchaser. If there are significant issues with the title that need to be resolved, title companies oftentimes have to engage the services of an attorney to resolve such issues (i.e. through a quiet title action).

Lastly, an attorney can be brought into the transaction by either party as their advocate in the transaction to represent their interests during contract negotiations (by reviewing contracts in coordination with the realtor) or to review title work to make sure that exceptions drafted by the title company are narrowly focused.

This Article is intended for general information and is not intended to provide legal advice.

Immobilien Transfer Teil 4 – Teilnehmer an der Transaktion

Es wird oftmals die Frage gestellt wer grundsätzlich bei einer Immobilienübertragung mitwirkt.

Als erstes gibt es den Immobilienmakler. Dieser biete die Immobilie in der Regel zum Verkauf an oder hilft dem Käufer die Immobilie zu finden. Makler sind der wichtigste Ansprechpartner bei einem Verkauf da dieser normalerweise die notwendigen Erfahrungen hat und alle Parteien koordiniert. Ein Makler ist normalerweise auch der Erste Kontakt für Verhandlungen. Es ist zu bedenken, dass es in Florida üblich ist, dass der Käufer und der Verkäufer einen Makler ihrer Wahl in Anspruch nehmen da dieser normalerweise alle angebotenen Immobilien vermitteln kann, auch wenn er den Verkäufer nicht vertritt. Hierfür gibt es Mechanismen bei denen sich die Makler die Provision problemlos teilen können. Da die Provisionen in der Regel vom Verkäufer bezahlt werden entstehen dadurch auch keine weiteren Kosten für den Käufer.

Als Vertrauensperson der jeweiligen Partei bereiten Makler oft die notwendigen Verträge und Dokumente vor damit ein Angebot oder Gegenangebot gemacht werden kann. Allerdings ist es Maklern nicht möglich Substantielle Änderungen an den Florida Maklerkammer/Rechtsanwaltskammer Verträgen vor zu nehmen und ihre Kunden über die rechtlichen Konsequenzen zu beraten ohne Mitwirkung eines Rechtsanwaltes.

Als nächstes gibt es in der Regel eine sog. Title Company oder einen Rechtsanwalt welche beauftragt werden um Grundbuchrecherchen zu tätigen um eventuelle Rechtsmängel zu finden und zu beheben. Des Weiteren stellen diese Firmen auch die Eigentumsurkunden aus und schließen auch Eigentumsurkundenversicherungen für den Käufer ab.

Schließlich kann ein Rechtsanwalt in die Transaktion aufgenommen werden um die Interessen einer der Vertragspartner in der Verhandlung zu vertreten (normalerweise in Abstimmung mit dem Makler) oder die Grundbuchrecherchen auch anzufertigen um sicherzustellen und zu überprüfen, dass die Ausschlüsse bei der Eigentumsurkundenversicherung möglichst beschränkt sind.

Disclaimer: Dieser Artikel ist nur zur generellen Information und dient nicht als Rechtsberatung